AKTUELLES

  • So hilft die Cannabis-Therapie

    Ein neues Buch wurde für und mit Schmerz-Patient/innen geschrieben – von einem Arzt, der vor vielen Jahren am eigenen Leib erfahren hatte, was es heißt, mit Schmerzen leben zu müssen.Dr. Martin Pinsger, Orthopäde und Schmerzmediziner, hat in den letzten 20 Jahren an Hand von tausenden Patienten bewiesen, dass man mit Cannabinoiden dem Schmerz entkommen kann. Diese Erfahrungen hat er nun in einem Buch zusammengefasst, assistiert von 15 seiner Patientinnen, von denen einige auc

    Weiterlesen

    Keine Angst vor Opiaten

    Die letzten Horrormeldungen aus den USA, wonach 70.000 Menschen jährlich nach der Einnahme von Opioiden sterben, haben zu einer massiven Verunsicherung unter den hiesigen SchmerzpatientInnen geführt.Schmerzspezialist Rudolf Likar, der in Klagenfurt ein multimodales Zentrum für Schmerzmedizin betreibt, sieht für Österreich keine Gefahr. Anders als hierzulande werden Opiate in den USA, so Likar, sogar bei Kopfschmerzen verordnet, wo das Schmerzmittel nachweislich nicht hilft. Z

    Weiterlesen
  • Rekordbesuch bei der Cannabis-Aufklärung

    Wer am 26. Februar 2019 an der Veranstaltung „Wunderdroge Cannabis?- Was Schmerzpatienten wissen sollten“ teilnahm, glaubt sicher nicht länger daran, dass es in diesem Land keine Menschen mit chronischen Schmerzen gibt: An die 250 Menschen drängten – teilweise mit Krücken –  in den Festsaal des  Krankenhauses Göttlicher Heiland, um sich über die Wirkungsweise der Cannabis-Pflanze zu informieren: Was das ins Gerede geratene und dennoch zur „Heilpflanze des Jahres“ gekürte Cannabis kann und w

    Weiterlesen

    Diskussion "Wunderdroge Cannabis?"

    Die widersprüchlichen Berichte in den Medien über Wirkung und Legalität von Cannabis, zusammen mit dem CBD-Verbotserlass des Gesundheitsministeriums haben zu großer Verunsicherung geführt. Die „Allianz Chronischer Schmerz Österreich“ lädt deshalb Patient/innen mit chronischen Schmerzen und Interessierte herzlich zu einer Informationsveranstaltung ein:Dienstag, 26. Februar 2019, 18.00 UhrKrankenhaus „Göttlicher Heiland“ (F

    Weiterlesen
  • Mit Chili gegen Nervenschmerzen

    Die neuesten Studien geben Hoffnung: Chili hilft nachhaltig bei neuropathische Schmerzen, die oft schwer in den Griff zu bekommen sind. Der Wirkstoff Capsaicin bringt vielfach eine deutliche Erleichterung für die Betroffenen, die über brennende, bohrende, elektrisierende oder plötzlich einschießende Schmerzen klagen. Verabreicht wird der Wirkstoff mit Hilfe eines Pflasters, das auf die schmerzende Stelle aufgeklebt wird.Die meisten aktuellen Studien haben die Wirksamkeit von

    Weiterlesen

    Politik zeigt taube Ohren

    Seit mindestens  zehn Jahren beklagt die Österreichische Schmerzgesellschaft (ÖSG) zum Auftakt ihrer alljährlichen Schmerzwochen, dass Schmerzpatient/innen in Österreich massiv unterversorgt sind. Es mangle an spezialisierten Versorgungsstrukturen, insbesondere fehle es an multimodalen Zentren, in denen Patient/innen von Teams aus Ärzten, Psychotherapeuten, und Physiotherapeuten nach individuellen Bedürfnissen betreut werden. Nur so könne den 1,5 Millionen Menschen, die an  chronischen Schm

    Weiterlesen

ZITATE

  • „Wir streben mehr danach, Schmerz zu vermeiden als Freude zu gewinnen“

    Die Österreichische Patientencharta sieht vor, dass Diagnostik, Behandlung und Pflege entsprechend dem jeweiligen Stand der Wissenschaften bzw. nach anerkannten Methoden zu erfolgen haben. Seit Jahren aber fehlt es an den entsprechenden personellen, edukativen und  strukturellen Voraussetzungen, um diese geforderte bestmögliche Schmerztherapie anbieten zu können.


  • GrünenthalNovartisPfizerSanofiAOP Orphan