Patientenrechte

In einigen europäischen Ländern sind die Rechte der Patienten bereits in der Verfassung verankert. Diese sind:

  • Das Recht des Patienten auf eine frühestmögliche Behandlung
  • Das Recht des Patienten auf Zugang zu den bestmöglichen Therapien zur Behandlung chronischer Schmerzen
  • Das Recht des Patienten über sämtliche Möglichkeiten zum Management chronischer Schmerzen informiert zu werden, um so die bestmögliche Entscheidung zum eigenen  Wohl treffen zu können
  • Das Recht des Patienten mit geringstmöglichen Schmerzen zu leben

Die “Allianz Chronischer Schmerz“ wird versuchen, diese Forderungen auch in Österreich durchzusetzen und hat sich deshalb der Schmerzplattform Österreich angeschlossen.