Neue Patientenbroschüre „Schnell fit nach der Operation“

Es hat sich noch nicht überall herumgesprochen: Schmerzen, die länger andauern, können chronisch werden und sind dann in der Regel kaum mehr wegzubekommen. Es lohnt daher, sich mit starken Schmerzen nach einer Operation nicht abzufinden, sondern selbst dazu beizutragen, dass man nach einem chirurgischen Eingriff möglichst rasch wieder schmerzfrei ist.

Was man normalerweise nicht annimmt: Schmerzen sind bei kleineren Operationen, wie Entfernung der Mandeln, der Gallenblase oder des Blinddarms häufig stärker als bei umfangreichen Eingriffen wie Schädel- und Gehirnoperationen oder der Entfernung der Prostata oder Gebärmutter.

„Die Zähne zusammenbeißen und den Schmerz aushalten, sollte man auf keinen Fall“, betont Patientensprecherin Dkfm. Erika Folkes, die vor 2 Jahren die Plattform Allianz Chronischer Schmerz ins Leben gerufen hat: „Eine solche Tapferkeit lohnt sich nicht, denn es gibt heute genug schmerzlindernde Möglichkeiten“.

Tipps dazu erhalten Sie in der neuen Patienten-Broschüre, die jeder lesen sollte, der vor einer Operation steht. Der Ratgeber „Schnell fit nach der Operation“ ist ein Projekt im Rahmen von CHANGE PAIN; einer europaweiten Initiative von Grünenthal und EFIC, der Dachorganisation der europäischen Schmerzgesellschaften. Die Broschüre erhalten Sie kostenlos bei der Allianz

Chronischer Schmerz: oder telefonisch unter: 01/489 09 36. (Dienstag und Mittwoch zwischen 10 und 12 Uhr).

Akut_Patbrosch_re_2016

download wordpress themesfree download lynda coursefree download wordpress pluginswordpress plugins crackedfree download wordpress themesfree download wordpress pluginsfree download lynda tutorialudemy course free downloadwordpress plugins crackedwordpress themes cracked